Das war unser Programm zur Frankfurter Buchmesse 2020

Das war unser kostenloses Web-Fachprogramm für junge Autorinnen und Autoren im Rahmen der Frankfurter Buchmesse Special Edition #fbm20

Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse Digital 2020 hatten wir viele spannende Programmpunkte für dich vorbereitet!

 

Freitag, 16. Oktober 2020, 11:30 Uhr (YouTube-Premiere)

Autor*in-Sein in Zeiten von Covid-19

Herausforderungen in einer Zeit der Pandemie für Autorinnen und Autoren

Gesprächsrunde mit Nina George (Präsidentin des European Writers‘ Council), Dr. Stefanie Gregg (Schriftstellerin) und 

Moderation: Tobias Kiwitt (BVjA)

Hier geht es zum Talk, der noch sichtbar ist!

 
 

Samstag, 17. Oktober 2020, 14:00 — 14:19

Nach wenigen Seiten waren alle Helden tot – Bestsellerautor*innen erzählen von ihren literarischen Anfängen

Zwei Bestsellerautorinnen und zwei Bestsellerautoren: Was sie verbindet ist nur nicht der Erfolg, sondern auch die Erfahrung, wie sie viele Autorinnen und Autoren durchleben. Von ihren ersten Schreibversuchen und den Herausforderungen, denen sich junge Autorinnen und Autoren bis heute stellen müssen, berichten Andreas Eschbach, Micaela Jary, Zoe Beck und Titus Müller in diesem Talk. 

Moderation: Tatjana Flade, BVjA

Eine Veranstaltung im Rahmen des Bookfest digital.

https://www.buchmesse.de/digitale-buchmesse/live-programm/bookfest-digital#—nach-15-seiten-waren-alle-helden-tot-bestsellerautorinnen-erzaehlen-von-ihren-literarischen-anfaengen

 

Samstag, 17. Oktober 2020, 16 Uhr

Die häufigsten Fehler beim Verlagsvertrag – Tipps und Tricks für den perfekten Verlagsvertrag

(Vortrag mit Rechtsanwalt Tobias Kiwitt)

Schriftsteller ist für viele Menschen ein Traumberuf. Doch ohne Verträge zu schließen, lässt sich dieser Traumberuf nicht realisieren. Dieses Seminar vermittelt das notwendige Rüstzeug für den Umgang mit Verlagen und nimmt Verlagsverträge unter die Lupe.
Thema das Seminars:
Was muss ich bei meinem Autorenvertrag bedenken?
Wie führe ich Verhandlungen mit meinem Verlag?
Die größten Tücken und Fallen im Autorenvertrag und wie ich sie erkenne und vermeide.
Klärung von juristischen Fachterminologien in Verlagsverträgen
Dieses Web-Seminar hilft, Fehler und teures Lehrgeld im Umgang mit Verlagen zu vermeiden.
Neben theoretischer Wissensvermittlung steht auch die praktische Übung zum Erkennen von konkreten Tücken in Verlagsverträgen, sowie die Verhandlungssituation mit dem Verlag, im Mittelpunkt des Seminars.
Referieren wird Rechtsanwalt Tobias Kiwitt (Kanzlei Medi:res), Vorstandssprecher des Bundesverband junger Autoren und Autorinnen. Er lässt uns an seinem reichen Erfahrungsschatz teilhaben und gibt Tipps, die nicht nur Berufsanfängern, sondern auch alten Hasen nützen.

 

 

Sonntag, 18. Oktober 2020, 14 Uhr:

Meine Anfänge als Autor/in: Autorinnen und Autoren berichten und geben Tipps

Gesprächsrunde 

Moderation: Tobias Kiwitt, Bundesverband junger Autoren und Autorinnen, BVjA

Autor/in werden ist nicht leicht: In dieser Gesprächsrunde geben Autorinnen und Autoren Tipps und regen zum Nachdenken an, was die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Schriftstellerlaufbahn sind.

Gesprächsteilnehmer (u.a.): 

Nicole Böhm („Die Chroniken der Seelenwächter)

Brina Stein (Regionalgruppenkoordinatorin und Vorstandsmitglied BVjA)

Stefanie Hohn (Schriftstellerin)

 

Sonntag, 18. Oktober 2020, 15 Uhr

Auf ein offener Ohr: Offene Sprechstunde für junge Autorinnen und Autoren

Du bist junge Autorin oder junger Autor? Dich beschäftigen einige Fragen? In dieser offenen Gesprächsrunde stehen Euch Vorstandsmitglieder des Bundesverband junger Autorinnen und Autoren Rede und Antwort. Hier ist Raum, einmal alle Fragen los zu werden, die ihr Euch schon immer mal gestellt habt.

Mit einem kurzen Eingangsreferat von Rechtsanwalt Tobias Kiwitt, Vorstandssprecher des Bundesverband junger Autorinnen und Autoren

 

 

——————————————————————————–

abgelaufene Veranstaltungen:

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 11 Uhr

 

Faire Verlagsverträge

 

Auch digital werden wir nicht leise: In dieser Gesprächsrunde sprechen Vertreter von deutschen und österreichischen Autorenverbänden

 

über unseriöse Verlagspraktiken und geben praktische Tipps, an einen seriösen und fairen Verlag zu gelangen. 

 

Gespräch mit Sabine Lipan (Landesvorsitzende des VS NRW), Gerhard Ruiss (Geschäftsführer IG Autoren), Sven j. Olsson (stv. Bundesvorsitzender des VS) und Tobias Kiwitt (Vorstandssprecher des BVjA)

 

Eine Gemeinschaftsveranstaltung im Rahmen des Aktionsbündnis für faire Verlage (Fairlag), http://www.fairlag.info

 

Hier geht es zur Veranstaltung:

 

Livestream:

https://www.twitch.tv/vsschriftstellerverband

Die Veranstaltung ist etwa zwei Wochen lang nach seiner Erstausstrahlung noch online abrufbar.

 

———————————————-

Weitere Veranstaltungen (kostenpflichtig):

 

Online-Seminare:

Die Perspektive – Die Stimme meines Textes

Wann: Freitag, 16.10.2020, 10-12 Uhr und 13-15 Uhr

Referentin: Gitta Edelmann, Autorin/Lektorin/Übersetzerin/Schreibcoach www.gitta-edelmann.de

 

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit der Stimme des Textes durch Perspektive und Erzählzeit. Ob es gelingt, die passende(n) Perspektive(n) zu wählen und durchzuhalten, beeinflusst die Wirkung der Geschichte nachhaltig.

Fragen, die wir uns stellen werden sind:

  • Wer erzählt eigentlich die Geschichte?
  • Welche Perspektiven gibt es überhaupt, was muss ich jeweils beachten?
  • Gibt es eine Figur (oder auch mehrere?) aus deren Sicht die Story besonders interessant/eindrücklich/ungewöhnlich ist? Ja, ein wenig müssen wir uns auch wieder einmal mit den Figuren beschäftigen, denn wo wären wir ohne sie?                                                                                                         
  • Welche Erzählzeit wähle ich? 
  • Wie gehe ich mit Rückblenden um?

 

Neben sachdienlichen Hinweisen und hoffentlich angeregter Diskussion gibt es hier auch die Möglichkeit, ein wenig mit Perspektiven und Zeiten herumzuspielen und uns der wirkungsvollsten Erzählstimme zu nähern.

 

 

Hanna Aden: Branding für Autor*innen – Wie sich Deine Bücher in die Herzen der Leser*innen brennen

 

Wann: Samstag, 17.10.2020, 10-12 Uhr und 13-15 Uhr
Referentin: Hanna Aden, Autorin/Schreibcoach, www.findedeinestory.de

 

In der guten alten Zeit schien es für den Erfolg als Autor*in zu reichen, einen Verlagsvertrag zu unterschreiben. Aber war das wirklich so? Hat Goethe in der Anfangszeit nicht seine Gesellschaft provoziert, genau wie Brecht polarisierte und E. L. James Tabus brach?

In Schriftstellergruppen liest man immer häufiger den Begriff der Autorenmarke. Mithilfe gezielten Brandings sollen Lesende auf die eigenen Bücher aufmerksam gemacht und emotional gebunden werden. Hinter dem Begriff verbergen sich profitorientierte Techniken aus Betriebswirtschaft und Marketing.

In diesem Workshop streifen wir die Grundlagen der Buchpräsentation und der Sichtbarmachung von Dir als „Autorenmarke“. Der Hauptfokus liegt jedoch auf Dir und Deiner Message, egal ob Du wie Brecht den Kapitalismus überwinden oder wie James mit eskapistischen Geschichten zum Träumen verführen willst.

 

 

Romanfiguren mit CharacterCards zum Leben erwecken

 

Wann: Sonntag, 18.10.2020, 10-12 Uhr

Referentin: Ingrid Werner, Autorin/Lektorin/Schreibcoach, www.werner-ingrid.de

 

Mit CharacterCards entwickelst Du kreativ und spielerisch Dein Roman-Personal und lernst es besser kennen. Motive, Hintergründe, Eigenschaften – auch solche, an die Du bisher nicht gedacht hast – tauchen auf und werden illustriert. Die CharacterCards lassen sich auch bei der weiteren Arbeit am Roman immer wieder befragen. Und man kann mit ihnen wunderbar plotten! CharacterCards sind eine beruhigend einfache Methode mit großer Wirkung. Aus einer Vielzahl von Material suchst Du intuitiv diejenigen Bilder aus, die Dich ansprechen. Daraus gestaltest Du Collagekarten, kleine Kunstwerke, die durch das anschließende Besprechen ihren tieferen Sinn für Deinen Roman offenbaren. Ein spannender und überraschender Prozess wird in Gang gesetzt, der Dich auch beim weiteren Schreiben immer beflügeln wird.

 

In diesem online-Kurs stelle ich Dir die Methode vor und jede/r von Euch wird selbst eine CharakterCard für eine Nebenfigur gestalten. Dazu musst Du im Vorfeld Material sammeln und „Bastelutensilien“ bereithalten.

 

Mehr information zu den Seminaren: https://www.jungeautoren.org/seminar/die-seminare-stellen-sich-vor/

Alle Informationen auch unter  https://catalog.services.book-fair.com/de/veranstaltungen/veranstaltungssuche/eventcalendar_controller/Eventcalendar/eventcalendar_action/search/

Wir freuen uns das du dabei warst!

Bundesverband junger Autoren und Autorinnen e.V.

 

Dorothea

Dorothea

Als sprichwörtlich junge Autorin steht sie noch am Anfang des professionalisierten Schreibens. Im BVjA beschäftigt sie sich mit der Modernisierung des Vereins. So bearbeitet sie die Website neu und ist an der Umstrukturierung der internen Organisation als Projekt Managerin beteiligt.

Mehr Lesevergnügen

Mehr zum Entdecken